Seminarinhalt Teil 8

Atemgymnastik nach Strelnikova

Die Atemübungen wurden vor 40 Jahren von der russischen Gesangslehrerin und Bolschoj- Theater Sängerin Alexandra Strelnikova entwickelt. In den Übungen werden spezielle Atemtechniken mit Körperbewegungen kombiniert.
Tausende von Menschen in Russland konnten sich mit Hilfe dieser Atemgymnastik von ihren Krankheiten befreien. Besonders wirksam sind die Übungen bei allen Atemwegserkrankungen wie Asthma, chronischen Nebenhöhlenentzündungen, chronischer Bronchitis, Schnarchen, verstopfte Nase, allergischer Rhinitis (stellt wieder die Nasenatmung ein), Verlust der Stimme. Außerdem bei Hypertonie, Depression, Neurose, Diabetes, Stottern, Herz- Kreislauferkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Kopfschmerzen, Gedächtnis- und Merkfähigkeitsschwäche.
Die richtige und regelmäßige Anwendung stärkt das Immunsystem, versorgt den Körper mit Sauerstoff (Durchblutung), hilft abzunehmen, fördert natürliche Heilungsprozesse, stellt die Nasenatmung wieder her und beugt Erkältungen und anderen Krankheiten vor.
Atemgymnastik nach Strelnikova hilft Kindern und Jugendlichen bei Skoliose, Fehlhaltung und Deformation des Brustkorbs, macht den Körper leicht und geschmeidig, verbessert das Gedächtnis die Lebensqualität.

Allgemeines

Körper - Seele - Geist - Bewusstsein
Die Prinzipien der Steuerung
Vorbereitung und Fixieren einer Konzentration
Wie eine Steuerung gemacht wird
Voraussetzungen für die geistigen Steuerungen

Arbeit an Ereignissen

Harmonisierung der Ereignisse und Wiederherstellung der Gesundheit
Auflösung eines Problems / eines negativen Ereignisses/ des negativen Gefühls
Gewünschte harmonische glückliche Ereignisse erschaffen
Anhebung der eigenen Ereignisebene an "die Göttliche"
"Kontrollpunkt" der eigenen Ereignisse
Gewünschtes Ereignis harmonisieren und seine Erfüllung beschleunigen - Arbeit mit dem "Kubus der Zeit"
Transformation der negativen und Auflösung der destruktiven Ereignisse der Vergangenheit
Auswahl des gewünschten Ereignisses auf der Lebenslinie
Beliebige "Räume" erschaffen
"Raum der ursprünglichen Information des Schöpfers" für die Regeneration eines Organs
Arbeit mit "der führenden Zelle eines Organs" im "Raum der ursprünglichen Information des Schöpfers"
Lichtkegel als Raum der "ursprünglichen Information des Schöpfers" für die Wiederherstellung der Gesundheit/ des gesamten Körpers
Kubus als Raum für die Harmonisierung der zukünftigen Ereignisse

Raum, der "an das kollektive Bewusstsein nicht angepasst ist"
"Raum des Schöpfers" für Schutz und Heilung
Die Verbindung zwischen dem eigenen Geist und dem Geist des Schöpfers wiederherstellen

Eine Aufgabe lösen mithilfe des "Wissens aus der Zukunft"                                              Wiederherstellung der 12 DNS- Stränge- der "12 Säulen des Heiligen Geistes"- in der "führenden Zelle des Körpers"
Das Licht des Ewigen Lebens für die Wiederherstellung eines Organs -                            In der Struktur der Ewigkeit wie Gott wirken und handeln